Upgrade neuer und bestehender Low-H2O-Heizkörper


  • Auch zum Kühlen geeignet
  • Viele Wärmepumpensysteme liefern im Sommer umweltfreundliche, preiswerte und „trockene“ Kühlung - dafür hat Jaga DBE Pro entwickelt!
  • Ohne zusätzlichen Aufwand kann man mit dem DBE Pro System mit höchster Effizienz und Komfort Heizen und Kühlen
  • Mit den selben Maßen ist ein einfacher Umbau auf ein niedrigeres Temperatursystem möglich
  • Hohe Qualität, hohe Lebensdauer
  • CE geprüft, Funktion gemäß gültigen EMC Normen EN55014, EN61000 und Sicherheitsforderungen
  • Mehr Informationen über DBE

Energy SaversLow-H2O 

Bilder

 

Informationen

Jaga DBE Pro
Der Kühlbetrieb wird "zentral" vom Wärmepumpensystem aktiviert. Die Aktivierung des DBE PRO Systems am Heizkörper erfolgt manuell über Eine Taste an der Bedienung des DBE Pro Systems - es können 3 verschiedene Refresh Stufen gewählt werden, davon abhängig ist die Refresh-Leistung und der Geräuschpegel. Die 3 LED Anzeigen auf dem Bedienelement leuchten im Heizbetrieb in rot und bei Kühlbetrieb in blau.
DBE Pro

 

DBE Pro
Anforderungen
Nur Für Verkleidungshöhen bis 50cm
Nur geeignet für Wärmetauscher Typ 11 und Typ 16
Für den Kühlbetrieb des DBE Pro sind Jaga Thermostatköpfe nicht geeignet. Ansteuerung über Stellantriebe und bauseitigen Raumthermostat mit Kühlfunktion
Von Jaga empfohlener Heizkörper für DBE Pro: Strada

 



Abmessungen

 

Jaga DBE Pro Dimensionen 

 



Konfiguration für das Upgrade neuer und bestehender Heizkörper

Jaga Anzahl DBE Pro Einheiten 



Geeignete Heizkörper

  • Alle
  • Wandmodell
  • Standard
  • Titel
  • Datum
  • Zufall


Montageanleitung

 

Auslegung

Strada DBE Pro Auslegungstool

 

Ausschreibungstext

Ausschreibungstext DBE Pro


Haftungsausschluss:
Die Temperatur, bei der Wasserdampf in der Umgebungsluft zu kondensieren beginnt wird als Taupunkttemperatur bezeichnet. Kondensat kann zu Schäden führen, sowohl am Gerät als auch an seiner Umgebung. Das Gerät schaltet sich nicht aus wenn der Taupunkt erreicht wird. Der Kunde muss daher die Taupunkttemperatur kontrollieren und verhindern dass die Temperatur unter den Taupunkt sinkt um Kondensat zu vermeiden. Jaga N.V. bzw. die Jaga Deutschland GmbH können nicht haftbar gemacht werden für Schäden die durch Kondensat entstanden sind.